Filter löschen Filter anwenden
Ukraine & Russland - 10 Tage
Angebote für Gruppen

Ukraine & Russland: Kiew, Moskau und St. Petersburg - 10 Tage

GRUPPENREISE ANFRAGENPREISE ANSEHEN

Bitte beachten Sie: Diese Tour ist nur für Gruppenbuchungen durch Buchungsagenten verfügbar und alle Preise basieren auf einer Gruppengröße von mindestens 10 Teilnehmern. Als Einzelperson sehen Sie sich bitte folgende Reise an: „Drei Hauptstädte: Kiew – Moskau – St. Petersburg CB-18“.
 

EINLEITUNG

Die Ukraine und Russland verbindet eine lange Geschichte. In der ukrainischen Hauptstadt kamen russische Bürger erstmals mit dem Christentum in Kontakt. Einst war Kiew die Hauptstadt des mittelalterlichen Großreiches Kiewer Russ, dem Vorläuferstaat der Länder Russland, Weißrussland und Ukraine. Tausend Jahre später gilt Kiew immer noch als einer der heiligsten Orte der Region. Von der Ukraine reisen wir in das Kapitol der heutigen Russischen Föderation: Moskau ist eine pulsierende Weltstadt, die drittgrößte Metropole Europas. Zum Abschluss besuchen wir das elegante und vornehme St. Petersburg. Vom 18. bis 20. Jahrhundert war Sankt Petersburg Hauptstadt des Kaiserreiches. Heute ist die nördlichste Millionenstadt der Welt dicht gespickt mit beeindruckenden Museen und prachtvollen Schlössern. Wir haben für Sie ein umfassendes Programm zusammengestellt, das Ihnen ermöglicht, das kulturelle Erbe der Ukraine und der russischen Hauptstädte in zehn Tagen zu entdecken.
 

REISEVERLAUF

Tag 1 - Kiew
Ankunft in Kiew. Transfer zum Hotel
Sie werden am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren.

Verpflegung: Abendessen
Transport: Kleinbus / Reisebus


Tag 2 - Kiew
Kiew Stadtrundfahrt. St. Sophia Kathedrale. Chreschtschatyk
Unser fürsorglich ausgewähltes Sightseeing-Programm beginnt mit einer geführten Stadtrundfahrt durch Kiew. Die Stadt wurde an den Ufern des Flusses Dnepr errichtet. Während unserer Bustour sehen Sie mehrere Highlights der Hauptstadt: das St. Michaelskloster aus dem 12. Jahrhundert mit seinen funkelnden goldenen Türmen, das historische Goldene Tor – der Haupteingang zum alten Kiew, und selbstverständlich die im 19. Jahrhundert erbaute Wladimirkathedrale. Aufgrund einzigartiger Wandmalereien kommt der Kathedrale ein besonderer kultureller Wert zu. Nach der Rundfahrt haben wir Zeit, die Straße Chreschtschatyk entlangzuspazieren, Kiews Haupteinkaufsstraße. Den Nachmittag widmen wir der St. Sophienkathedrale. Dreizehn Türme verleihen der im Jahr 1037 errichteten Kirche eine majestätische und wunderschöne Aura. Die UNESCO hat die Sophienkathedrale in das Weltkulturerbe aufgenommen.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Transport: Kleinbus / Reisebus


Tag 3 - Kiew
Kiewer Höhlenkloster. Besuch des Andreassteiges. Abfahrt nach Moskau
Für den heutigen Tag haben wir eine geführte Tour durch das Kiewer Höhlenkloster geplant. Es wurde etappenweise über mehrere Jahrhunderte erbaut, die ältesten Strukturen sind etwa eintausend Jahre alt. Das Kloster ist bis heute für Gläubige geöffnet und als architektonisches Meisterwerk anerkannt. Wir erforschen den Gebäudekomplex mit seinen Kathedralen und zahlreichen Museen, entdecken die Sammlung heiliger Reliquien und die Höhlen, in denen diese gefunden wurden.
 
Zurück im Zentrum der Stadt, ist es an der Zeit, unsere Wadenmuskel auf Kiews steilster Straße zu testen: dem Andreassteig. Auf der alten Durchgangsstraße treffen Sie heutzutage die besten Künstler und Künstlerinnen der Hauptstadt. Auf dem täglich stattfindenden Markt können Sie lokale Kunstwerke erstehen. Auch ist dies der perfekte Ort für Souvenir-Jäger.  Am Anfang des Andreassteiges steht die barocke St.-Andreas-Kirche. Das 1754 von Rastrelli entworfene Bauwerk ist eines der wichtigsten Wahrzeichen der Oberstadt Kiews. Unmittelbar in der Nähe entdecken Sie außerdem das Schloss Richard Löwenherz. Es stammt aus dem Jahr 1902 und wird derzeit zu einem Luxushotel umgebaut.

Nach unserer Erkundungstour durch Kiew steht Ihr Transfer zum Bahnhof bereit. Mit dem Schnellzug reisen Sie nach Moskau. Bei der Unterbringung an Bord haben Sie die Wahl zwischen Erster und Zweiter Klasse. Bettwäsche und Handtücher werden zur Verfügung gestellt und es gibt ein Bordrestaurant. Sie erreichen die Hauptstadt der Russischen Föderation in den Morgenstunden.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Transport: Kleinbus / Reisebus, Zug


Tag 4 - Moskau
Ankunft. Moskau Stadtrundfahrt. Nowodewitschi-Kloster. Roter Platz, St. Basilius Kathedrale, Mausoleum. Arbat Straße
Ihr Fahrer bringt Sie vom Moskauer Bahnhof zu Ihrem Hotel. Nach dem Check-In beginnt unsere Erkundungstour durch die Weltmetropole. Moskau ist eine riesige Stadt mit einem sehr kompakten Kern. Damit Sie sich einen Überblick über die Aufteilung der Hauptstadt verschaffen können, haben wir eine Busrundfahrt für Sie organisiert, die Sie zu vielen Sehenswürdigkeiten führt. Sie sehen unter anderem die Christ-Erlöser-Kathedrale, die Twerskaja-Straße, den Boulevardring und einige weitere Hauptattraktionen Moskaus. Von der Plattform in den Sperlingsbergen genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf das gesamte Stadtbild. Außerdem besuchen Sie das Nowodewitschi-Kloster mit seinem legendären Friedhof.

Selbstverständlich darf bei einem Aufenthalt in Moskau auch der Gang über den berühmte Roten Platz nicht fehlen. Hier finden wir die wunderschöne St. Basilius Kathedrale mit ihren Zwiebeltürmen und das Lenin Mausoleum. Nach dem Mittagessen begeben wir uns in die Arbat Straße, die zu den beliebtesten Einkaufsmeilen der Hauptstadt gehört. Wer mag, kann hier auf die Suche nach Souvenirs und Geschenken für Daheimgebliebene gehen. Die Auswahl ist riesig und auch Schapkas, die typisch russischen Kopfbedeckungen, gibt es hier garantiert.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Transport: Kleinbus / Reisebus


Tag 5 - Moskau
Kreml und Rüstkammer. Moskau Metro-Tour
An Tag 5 tauchen wir in die lange und spannende Geschichte Moskaus ein. Wir fokussieren uns auf den weltberühmten Kreml, der einst als Sitz der Zaren und Zentrum der Russisch Orthodoxen Kirche fungierte. Heute schaltet und waltet von hier aus der russische Präsident. Zu den Highlights auf dem Kreml Gelände gehören die vielen zauberhaften Kathedralen, deren Türme prunkvoll glitzern. Sie bekommen die Möglichkeit einen Blick auf die Zarenkanone und die Zarenglocke zu werfen. Die Zarenkanone ist eine der größten Kanonen der Welt, kam aber – so besagt es die Geschichte – nie in einem Krieg zum Einsatz. Die imposante Glocke im Kreml lässt sogar Big Ben alt aussehen, denn sie wiegt fünfzehn Mal so viel wie das Geläut in London.
 
Auch was sein Verkehrssystem anbelangt, präsentiert sich die Stadt Moskau ausschließlich mit Superlativen. Die Moskauer Metro, die aus der Sowjetzeit stammt, ist ein Meisterwerk der Architektur. Bunte Fresken, verspielter Stuck und verschachtelte Mosaike sind nur Beispiele für die luxuriöse Gestaltung der Moskauer Metrostationen, die Besucher aus aller Welt ins Staunen versetzen. Wir begeben uns in den Untergrund, um uns selbst von der Schönheit des zweitgrößten Metrosystems der Welt zu überzeugen. Mit dem Bau der Metro wurde übrigens im 20. Jahrhundert begonnen und die erste Station öffnete im Jahr 1935.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Transport: Kleinbus / Reisebus


Tag 6 - Moskau
UNESCO Weltkulturerbestätte Kolomenskoje. Abreise nach St. Petersburg
Am heutigen Tag besuchen wir Kolomenskoje. Die alte Zarenresidenz liegt oberhalb des Flusses Moskwa unweit der Moskauer Stadtgrenze. Auf dem Gelände finden Sie die weiße Christi-Himmelfahrts-Kirche. Die 1532 gebaute kleine Kathedrale gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Zar Alexander I. wählte Kolomenskoje zu seiner Sommerresidenz. Der ursprüngliche Holzpalast bildete einen perfekten Gegenpol zum städtischen Leben. Die hölzernen Strukturen des Komplexes wurden später abgerissen und durch Stein ersetzt. Seit 2011 gibt es allerdings eine Rekonstruktion des Holzpalastes.
 
Am Abend besteigen wir den russischen Orient Express, den Nachtzug „Roter Pfeil“. Die Zugverbindung zwischen Moskau und Sankt Petersburg besteht bereits seit mehr als 75 Jahren. Aufmerksames Personal und eine komfortable Unterbringung machen die Zugfahrt zu einem luxuriösen und angenehmen Reiseerlebnis.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Transport: Kleinbus / Reisebus, Zug


Tag 7 - St. Petersburg
Ankunft in St. Petersburg. Stadtbesichtigung. Peter-und-Paul-Festung
Pünktlich zum Frühstück kommen wir in St. Petersburg an. Heute nehmen wir uns die Zeit die eleganteste aller russischen Städte zu erkunden, die wegen ihrer unzähligen Kanäle auch „Venedig des Nordens“ genannt wird. Im historischen Zentrum St. Petersburg sehen Sie einige der ältesten sowie wertvollsten Gebäude und Denkmäler der Stadt, beispielsweise dieErlöser-Kirche auf dem Blut, bekannt auch als Auferstehungskirche, und die Isaakskathedrale.
 
Darüber hinaus besuchen wir die Peter-und-Paul-Festung, die ursprünglich errichtet wurde, um das Stadtgebiet vor möglichen Angriffen der schwedischen Truppen zu verteidigen. Die Festung diente vor der Russischen Revolution zudem als politisches Gefängnis. Gegenwärtig befindet sich hier ein beeindruckender Museumskomplex. Zu den Highlights zählt eine hübsche Kathedrale, in der die Gräber der Romanow Monarchen zu finden sind. Für den Abend gibt es kein fixes Programm, aber wenn Sie möchten, reservieren wir – sofern verfügbar – gerne Tickets für eine Ballett- oder Opernaufführung für Sie.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Transport: Kleinbus / Reisebus


Tag 8 - St. Petersburg
Besuch der Eremitage. Folklore Vorstellung
Heute konzentrieren wir uns auf ein Museum der Weltklasse, die Eremitage. Der Museumskomplex umfasst den Winterpalast der Zaren, in dem die Zarenfamilie ab den 1760 Jahren ihren Hauptsitz hatte. In der Eremitage finden Sie eine unfassbar kostbare Sammlung von weltweit angesehener Kunst, beispielsweise Meisterwerke von Leonardo da Vinci, Picasso und Rembrandt. Es lohnt sich definitiv, vor dem Museumsbesuch einen Plan zu machen, was Sie unbedingt sehen möchten, denn die unglaubliche Menge der ausgestellten Stücke kann den Besucher schnell überfordern.
 
Am Abend sehen Sie eine Folklore-Aufführung mit dem Titel „FeelYourself Russian“ im Nikolai-Palast. Die Darsteller führen Sie in das vielseitige und reiche kulturelle Erbe des Mysteriums Russland ein. Lassen Sie sich von den energiegeladenen Kosakentänzen und dem Klang der Balalaika – dem Herzstück russischer Musik – begeistern und erleben Sie die Leidenschaft sowie das Gefühl, das die russische Bevölkerung auszeichnet.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Transport: Kleinbus / Reisebus


Tag 9 - St. Petersburg
Peterhof – Palast und Gärten
Am neunten Tag unserer Reise nehmen wir Sie mit zum Peterhof, gelegen in einem Vorort St. Petersburgs. Die Palastanlage wurde von Peter dem Großen entworfen und ist besonders für ihre wunderschönen Springbrunnen sowie Sommergärten bekannt – ein „Must See“ bei Ihrem Besuch in St. Petersburg. Manch einer fühlt sich beim Besuch des Peterhofs an Versailles in Frankreich erinnert. Ob dieser Vergleich zutrifft, beurteilen Sie am besten selbst. Am Abend kehren wir in die Metropole zurück. Es steht Ihnen frei, die Stadt noch ein wenig auf eigene Faust zu erkunden.

Verpflegung: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Transport: Kleinbus / Reisebus


Tag 10 - St. Petersburg
Transfer zum Flughafen. Abreise
Heute ist es leider an der Zeit, sich von Sankt Petersburg zu verabschieden. Ihr Flughafentransfer steht bereit. Am Flughafen vom St. Petersburg treten Sie die Heim- oder Weiterreise an.

Verpflegung: Frühstück
Transport: Kleinbus / Reisebus


PREISE

Hotels 3*, Kiew - Premier Rus, Moskau - Ibis Paveletskaya, St. Petersburg - Nevsky Grand
Tour Startdatum 10 pax
1 frei
15 pax
1 frei
20 pax
1 frei
Einzelzimmer-
zuschlag
Erste Klasse
Zug Upgrade
Tageszug Option
(Moskau - St.Petes)
01/01 - 31/03 €1,195 €1,145 €1,095 €145 €145 €45
01/04 - 30/04 €1,245 €1,195 €1,145 €195 €145 €55
01/05 - 30/06 €1,345 €1,295 €1,245 €245 €145 €95
01/07 - 30/09 €1,245 €1,195 €1,145 €195 €145 €55
01/10 - 31/12 €1,195 €1,145 €1,095 €145 €145 €45
 
Hotels 4*, Kiev - Kreshatik, Moscow - Katerina City, St. Petersburg - Petropalace
Tour Startdatum 10 pax
1 frei
15 pax
1 frei
20 pax
1 frei
Einzelzimmer-
zuschlag
Erste Klasse
Zug Upgrade
Tageszug Option
(Moskau - St.Petes)
01/01 - 31/03 €1,295 €1,245 €1,195 €195 €145 €75
01/04 - 30/04 €1,495 €1,445 €1,395 €295 €145 €125
01/05 - 30/06 €1,545 €1,495 €1,445 €355 €145 €155
01/07 - 30/09 €1,495 €1,445 €1,395 €295 €145 €125
01/10 - 31/12 €1,295 €1,245 €1,195 €195 €145 €75
Hinweise zu den Preisen:
  • Alle Preise sind in Euro ausgewiesen und gelten pro Person, gestaffelt nach der Anzahl der Gruppenteilnehmer
  • „1 frei“ – für einen Teilnehmer werden keine Gebühren berechnet
  • Einzelzimmerzuschlag bezieht sich auf Einzelzimmer-Unterbringung in Hotels

INKLUSIVE

  • Unterbringung
  • Ausflüge gemäß Tourprogramm
  • Eintrittsgelder
  • Flughafen und Bahn-Transfers
  • Übernachtung im 2. Klasse-Zugabteil (4-Bett-Abteil)
  • Mahlzeiten gemäß Programm
  • Einladung für Visum (Visa Support Brief)

NICHT INKLUSIVE

  • Flüge
  • Optionale Ausflüge und Leistungen
  • Reiseversicherung
  • Trinkgelder
  • Visa Gebühren. Wir können mit Visa in Deutschland, Frankreich, Spanien, Großbritannien, USA helfen
 
GRUPPENREISE ANFRAGEN

Bitte beachten Sie: Diese Tour ist nur für Gruppenbuchungen durch Buchungsagenten verfügbar und alle Preise basieren auf einer Gruppengröße von mindestens 10 Teilnehmern. Als Einzelperson sehen Sie sich bitte folgende Reise an: „Drei Hauptstädte: Kiew – Moskau – St. Petersburg CB-18“.