Filter löschen Filter anwenden
Suzhou
China - Online-Reiseführer

Suzhou



Suzhou ist vor allem für seine raffinierten Gartenanlagen bekannt. Wegen der großen Anzahl von Teichen, Bächen und dem Taihu-See, einem der vier größten Süß Seen von China, wird Suzhou oft als "orientalisches Venedig" genannt.

Suzhou wurde 514 v. Chr. erbaut und ist eine antike Stadt mit einer 2.500-jährigen Geschichte. Die Elemente der einzigartigen Vergangenheit sind im heutigen Suzhou noch erhalten. Der große Teil der Gartengestaltung fällt auf die Zeit der Ming-Dynastie. Die Stadt hatte über 250 Gärten, von denen heute nur noch 100 geblieben sind, aber nicht alle sind für die Öffentlichkeit zugänglich. Zu besichtigen sind zum Beispiel Garten des Verweilens, Garten des Bescheidenen Beamten oder Löwenwald Garten. Zu weiteren Sehenswürdigkeiten gehören zahlreiche Tempel und Pagoden sowie das Suzhou Museum und das Seidenmuseum.

Suzhou, die Stadt mit der jahrhundertelangen Geschichte, hat sich auch zu einem wichtigen Zentrum der High-Tech-Fertigung von Joint Ventures entwickelt und verfügt derzeit über eine der größten Volkswirtschaften der Welt. Es ist der weltweit größte Einzelhersteller von Laptops.

Suzhou hat ein vom Monsun beeinflusstes feuchtes subtropisches Klima mit vier Jahreszeiten, wo Sommer heiß und feucht, Winter kühl, wolkig und feucht mit gelegentlichem Schneefall sind. Herbst und Frühling gelten als beste Jahreszeiten, um die Stadt zu besuchen.