Australia Canada Deutschland España France India New Zeland Österreich South Africa Schweiz United Kingdom USA Ein weiteres Land
Russland Führende Inbound Reiseagentur
World Travel Awards Gewinner
Entdecken Sie das Unbekannte mit den wahren Experten
Home Online Reiseführer Theater in Russland Moskauer Theater Bolshoi-Theater

Das Bolshoi-Theater

Schon zu Beginn seines Lebens war das Bolshoi-Theater das Zentrum des kulturellen Lebens in Moskau. Das staatlich-akademische Bolshoi-Theater ist eines der Ältesten Russlands. Nach Meinung seiner Zeitgenossen galt das Theater als das Beste Europas. Die Schauspieltruppe, die eingeladen wurde, auf seiner Bühne aufzutreten, wurde im Jahre 1776 gegründet, und dieses Jahr gilt auch als Gründungsjahr des Theaters. Im Jahre 1856 brannte das grandiose Gebäude nieder, doch es dauerte nur 16 Monate, bis ein neues, ebenso eindrucksvolles Theater erbaut war.

Der fünfrangige Hauptsaal des Bolshoi-Theaters ist berühmt für seine perfekte Akustik und bietet Sitzplätze für bis zu 2.150 Zuschauer. Der Saal ist mit vergoldetem Stuck und rotem Samt ausgekleidet, die ihm speziellen Glanz und Feierlichkeit verleihen. Hier fanden die Welturaufführungen zahlreicher berühmter Opern russischer Komponisten statt. Anton Rubinstein, Peter Tschaikowsky und Sergej Rachmaninow dirigierten hier die Premieren ihrer Opern. Fjodor Shaliapin, Antonina Nezhdanova, Ivan Kozlowsky und Sergej Lemeshew sangen auf dieser Bühne, und Galina Ulanova und Maya Plisetskaya tanzten.