Filter löschen Filter anwenden
Home Urlaubsplaner Russische Flusskreuzfahrten Kreuzfahrt an der Wolga entlang: Rostow - Wolgograd - Nischni Nowgorod - St. Petersburg - 16 Tage (CR-37)

Kreuzfahrt an der Wolga entlang: Rostow - Wolgograd - Nischni Nowgorod - St. Petersburg - 16 Tage (CR-37)

Gruppengröße
von 2 Personen
Saison
Sommer
Dauer
16 Tage
Abreise
Donnerstag
Anfang
Rostow am Don
Ende
St. Petersburg
Länder
Russland
Städte
St. Petersburg, Kasan, Kischi, Jaroslawl, Nischni Nowgorod, Rostow am Don, Samara, Wolgograd, Goritsy, Mandrogi, Saratow, Tscheboksary, Walaam
Preis
ab €2,245
Reservierung
Termine und Preise
Diese 16-tägige Schiffsreise beginnt im modernen Handelszentrum Rostow am Don und verläuft bis in majestätisches St. Petersburg. Auf dem Weg erkunden Sie das historische Wolgograd, das nach der großen Schlacht von Stalingrad im Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut wurde, und die ehemals deutsche Ansiedlung Saratow. Sie besichtigen Kloster und Freilichtmuseen, Kathedralen und Uferpromenaden. Zu den unvergesslichen Highlights auf dieser umfassenden Tour zählen mit Sicherheit der Kasaner Kreml, die wunderschöne Uferstadt Jaroslawl und Nischni Nowgorod, die fünftgrößte Stadt des Landes.

Buchen Sie mit Vertrauen - Info Covid 19

Mehr Details
 

BUCHEN SIE IHRE 2022 TOUR. SPAREN SIE BIS ZU €200 PRO PERSON
JE FRÜHER SIE BUCHEN, DESTO HÖHEREN RABATT BEKOMMEN SIE. ENDE DER AKTION AM 15. DEZEMBER 2021

Klicken Sie auf "Sonderangebote", um online Buchungscodes zu erhalten und sich den Rabattkalender anzusehen
InbegriffenIm Paketpreis enthaltene Leistungen.
Nicht inbegriffenNicht im Paketpreis enthaltene Leistungen.
ZusatzleistungenMachen Sie Ihre Reise lohnender. Ihre Optionen.
Praktische InformationenAlles, was Sie über unsere Pakete wissen müssen.
Rostow am Don
Tag 1
Transfer vom Flughafen zum Schiff
Bei Ihrer Ankunft am Flughafen von Rostow am Don erwartet Sie unser Fahrer bereits, um Sie zum Schiff zu bringen. Sie erkennen ihn an einem „Go Russia“-Schild.
Tag 2
Stadtführung durch Rostow-on-Don
Heute erkunden wir das sehenswerte Rostow am Don. Die moderne Großstadtwurde 1749 als Steuerzentrale für den Handel mit der Türkei gegründet. Seit dem Bau des Wolga-Don-Kanals im Jahr 1952 ist die Metropole ein wichtiger Handelshafen für fünf Meere: das Kaspische Meer, das Schwarze Meer, das Asowsche Meer, das Weiße Meer und die Ostsee.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Fahrt auf der Wolga
Tag 3
An Bord
Den heutigen Tag verbringen wir an Bord des Schiffes. Lehnen Sie sich entspannt zurück. Wir haben Zeit die wunderschöne Landschaft zu genießen, während wir Kilometer um Kilometer auf der Wolga zurücklegen.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Wolgograd
Tag 4
Stadtführung durch Wolgograd
Besuch des Mamajew-Hügels
Am vierten Tag legt das Schiff in Wolgograd an.Die Stadt war früher unter den NamenZarizynund Stalingrad bekannt. Sie ist als Schauplatz der großen Schlacht von Stalingrad in die Geschichte eingegangen. Das mehr als 200-tägige Bombardement durchdie Deutschen verwandelte das Stadtgebiet damals in einen Schutthaufen. Die Verluste auf beiden Seiten werden auf eine Zahl im Millionenbereich geschätzt. Die Gefechte um Stalingradgelten als der symbolische Wendepunkt für den Ausgang des Krieges, weshalb die Stadt heute noch als Heldenstadt tituliert wird. Im Rahmen unserer Besichtigung begeben wir uns zur Gedenkstätte am Mamajew Hügel, ein zu Kriegszeiten strategisch wichtiger und heftig umkämpfter Ort. Hier ragt die etwa 82 Meter hohe Kolossalstatue „Mutter Heimat ruft“ in den Himmel.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Saratow
Tag 5
Stadtführung durch Saratow
Unser heutiges Ziel an den Ufern der Wolga ist Saratow. Während des 18. und 19. Jahrhunderts siedelten sich in diesem Gebiet deutsche Einwanderer an. Aufgrund der feindlichen Gesinnungen im 2. Weltkrieg wurden jedoch viele der Zuwanderer nach Sibirien und Kasachstan ins Exil geschickt. Die meisten entschieden sich, nicht mehr nach Saratow zurückzukehren. Man glaubt das der Name der Stadt von der Bezeichnung „Sary Tau“ herrührt, die in der tatarischen Sprache „Gelber Berg“ bedeutet. Das Stadtgebiet war bis 1991 für westliche Besucher„geschlossen“, weil es als Produktionsstätte für Militärflugzeuge diente. Saratow ist auch bekannt als die Heimat von Juri Gagarin, dem ersten Mann im Weltraum.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Samara
Tag 6
Stadtführung durch Samara
Heute führt uns die Tour nach Samara, eine der größten Städte Russlands. Ihre Entstehungsgeschichte lässt sich ins 14. Jahrhundert zurückdatieren. Im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt unter ihrem damaligen Namen Kuibyschew zur alternativen Hauptstadt auserkoren, für den Fall, dass die Deutschen Moskau einnähmen. Nach dem Krieg mauserte sich das Stadtgebiet zu einem großen kulturellen und industriellen Zentrum.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Kasan
Tag 7
Stadtführung durch Kasan
Besuch des Kasaner Kremls
Heute docken wir in Kasan an, dem Zentrum tatarischer Kultur. Die Stadt wird auch als „Perle der zentralen Wolgaregion“ bezeichnet. Sie wurde im 13. Jahrhundert von den Mongolen gegründet. Im 16. Jahrhundert nahmen die Russen unter Iwan dem Schrecklichen das Stadtgebiet ein und Kasan wurde die Hauptstadt des gleichnamigen Khanats. Aufgrund der ereignisreichen Geschichte ist Kasan heute ein einzigartiger Schmelztiegel muslimischer und christlicher Kulturen. Wir besichtigen auch den Kasaner Kreml.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Tscheboksary
Tag 8
Stadtführung durch Tscheboksary
Heute erreichen wir die Föderationsrepublik Tschuwaschien und genießen eine Stadtrundfahrt durch das historische Tscheboksary. Die Festung der Stadt stammt aus dem Jahr 1555, aber bis die Eisenbahnstrecke 1939 hierher verlegt wurde, blieb Tscheboksary ein unbeschriebenes Blatt. Während unseres Landgangs besuchen wir alte Kirchen und Klöster. Unter ihnen befinden sich die Vvedenskij-Kathedrale und das Kloster der Heiligen Dreifaltigkeit. Außerdem genießen wir die Aussicht auf eine wunderschöne Bucht, die ein beliebter Treffpunkt der Einwohner von Tscheboksary ist.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Nischni Nowgorod
Tag 9
Stadtführung durch Nischni Nowgorod
Die fünftgrößte Stadt Russlands, die umgangssprachlich mit dem Kürzel Nischni bezeichnet wird, ist unsere Zieldestination am heutigen Tag. Ihre herausragende Lage an den Flüssen Oka und Wolga beschert uns und einen traumhaften Anblick. Wir besuchen den antiken Kreml und schlendern über die schöne Fußgängerpromenade. Anschließend setzen wir unsere Fahrt mit dem Schiff fort.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Jaroslawl
Tag 10
Stadtführung durch Jaroslawl
Besuch der Kirche des Propheten Elija
Besuch Spaso-Preobrazhensky Kloster
Einen zweiten Stopp am heutigen Tag legen wir Jaroslawl ein. Die Hafenstadt erstreckt sich entlang beider Ufer der Wolga. Sie trägt den Namen ihres Begründers, Fürst Jaroslaw der Weise, der hier im 11. Jahrhundert lebte. Zu den Highlights von Jaroslawl gehört unumstritten das Erlöser-Verklärungs-Kloster, das neben mehreren Kathedralen einen Glockenturm und ein altes Handelszentrum umfasst. Wir besichtigen das Klostergelände und die hübsche Prophet-Elias-Kirche.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Gorizy
Tag 11
Besichtigung der größten Klosterfestung des russischen Nordens
Das Kirillo-Beloserski ist das größte orthodoxe Kloster im russischen Norden. Es befindet sich in der kleinen Siedlung Gorizy, unserem heutigen Anlegehafen. Nachdem wir uns das Kloster aus der Nähe angesehen haben, setzen wir unsere Flussfahrt am Nachmittag fort.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Kischi
Tag 12
Besichtigung des Freilichtmuseums Kizhi
Heute erreichen wir über den Wolga-Ostsee-Kanal die beeindruckende Insel Kischi, die auch als Freilichtmuseum Kischi bezeichnet wird. Die Insel befindet sich am nördlichen Ende des Onegasees und beherbergt zahlreiche Gebäude der karelischen Holzbaukunst. Viele der Bauwerke wurden hierher verlagert und restauriert. Zu den Ausstellungsobjekten zählt die märchenhafte Verklärungskirche mit ihren 22 Kuppeln. Sie werden wenig überrascht sein, dass Kischi zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Mandrogi
Tag 13
Freizeit im Dorf
Werchnije Mandrogi ist ein beliebtes Ausflugsziel auf unseren Touren. Das kleine Dorf liegt in einem bewaldeten Gebiet. Die Bewohner heißen Sie herzlich willkommen und geben Ihnen einen Einblick in die regionale Kultur sowie ihre Traditionen. Am heutigen Tag können Sie sich Ihre Zeit frei einteilen. Auf attraktiven Wanderwegen haben Sie die Möglichkeit, sich die Beine ein wenig zu vertreten. Außerdem gibt es in Werchnije Mandrogi ein beliebtes Wodkamuseum (optional). Gegen Mittag genießen wir ein traditionelles Picknick mit Schaschlik. Am späten Nachmittag setzen wir unseren Weg mit dem Schiff fort.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Valaam
Tag 14
Rundgang Walaam Kloster
Valaam, historisch auch unter dem finnischen Namen Valamo bekannt, ist ein Archipel im nördlichen Teil des Ladogasees. Die größte Insel wird auch Valaam genannt. Es ist vor allem als Standort des Valaam-Klosters aus dem 14. Jahrhundert und für seine natürliche Schönheit bekannt.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
St. Petersburg
Tag 15
Stadtführung durch St. Petersburg
Heute erreichen wir die elegante Stadt Sankt Petersburg, die letzte Station auf unserer Reise. Das Stadtgebiet erstreckt sich über 101 Inseln, die durch Brücken miteinander verbunden sind, und wird deshalb häufig als das „Venedig des Nordens“ bezeichnet. Wir setzen den Anker, verlassen das Schiff und nehmen an einer umfassenden Stadtrundfahrt teil. Zu den Highlights auf unserer Erkundungstour zählt die Peter-und-Paul-Festung. Sie wurde im frühen 18. Jahrhundert errichtet, um vor möglichen Angriffen der Schweden zu schützen. Darüber hinaus sehen wir die Christi Auferstehungskirche. Sie entstand im 19. Jahrhundert, spiegelt jedoch die russische Kirchenbaukunst des 17. J
Tag 16
Transfer vom Schiff zum Flughafen
Unser Fahrer erwartet Sie mit einem „Go-Russia“-Schild am Eingang des Schiffes, um Sie zum Flughafen zu bringen.
detaillierte Beschreibung anzeigen detaillierte Beschreibung ausblenden
Termine & Preise
Bitte lesen Sie die Hinweise unten in der Tabelle, um mehr über die Bedeutung der einzelnen Preise zu erfahren.
Reisepaket
Jahr der Reise
2022
Termine Ohne / mit Flug Einzelzimmer-Zuschlag Motorschiff Buchung
19/05/2022 - 03/06/2022 €2,245 / €2,695 - 3* Tchaikovsky buchen
Termine Ohne / mit Flug Einzelzimmer-Zuschlag Motorschiff Buchung
19/05/2022 - 03/06/2022 €2,345 / €2,795 €995 3* Tchaikovsky buchen
Termine Ohne / mit Flug Einzelzimmer-Zuschlag Motorschiff Buchung
19/05/2022 - 03/06/2022 €2,495 / €2,945 €1,095 3* Tchaikovsky buchen
Termine Ohne / mit Flug Einzelzimmer-Zuschlag Motorschiff Buchung
19/05/2022 - 03/06/2022 €2,795 / €3,245 - 3* Tchaikovsky buchen
Termine Ohne / mit Flug Einzelzimmer-Zuschlag Motorschiff Buchung
19/05/2022 - 03/06/2022 €2,595 / €3,045 €1,145 3* Tchaikovsky buchen
Termine Ohne / mit Flug Einzelzimmer-Zuschlag Motorschiff Buchung
19/05/2022 - 03/06/2022 €2,895 / €3,345 - 3* Tchaikovsky buchen
Termine Ohne / mit Flug Einzelzimmer-Zuschlag Motorschiff Buchung
19/05/2022 - 03/06/2022 €3,195 / €3,645 €1,595 3* Tchaikovsky buchen
Termine Ohne / mit Flug Einzelzimmer-Zuschlag Motorschiff Buchung
19/05/2022 - 03/06/2022 €3,295 / €3,745 €1,595 3* Tchaikovsky buchen

Hinweis zur Preisgestaltung:

  1. Alle Preise sind pro Person und in Euro angegeben. Alle Tourleistungen sind im Tour-Dossier und im Abschnitt "Inbegriffen" in der Tourbeschreibung aufgelistet.
  2. Der Preis "Mit Flug" bedeutet, dass der Flug im Preis inbegriffen ist und wird bei der Buchung erneut bestätigt. Wir empfehlen, mit der Buchung Ihrer Tour nicht zu verzögern, da die Flugpreise steigen können.
  3. Der Preis "Ohne Flug" ist ohne Flugkosten, Sie können Ihre Flüge selber buchen.
  4. Einzelzimmer Zuschlag bedeutet die Unterbringung in einem Einzelzimmer (Kabine bei den Kreuzfahrten).
  5. Ermäßigungen für Kinder.
Reiseroute
Ihre Reiseroute auf der Karte
Alternative Touren
Diese Reiserouten sollen Ihnen einige Vorschläge geben, was möglich ist, wenn Sie in Russland reisen