Australia Canada Deutschland España France India New Zeland Österreich South Africa Schweiz United Kingdom USA Ein weiteres Land
Russland Führende Inbound Reiseagentur
World Travel Awards Gewinner
Entdecken Sie das Unbekannte mit den wahren Experten
Home Online Reiseführer Theater in Russland St. Petersburg Theater Staatlicher Bolshoi-Zirkus

Der Staatliche Bolshoi-Zirkus St. Peterburg

Der am Uferdamm des Flusses Fontanka gelegene Zirkus wurde am 26. Oktober 1877 eröffnet. Er wurde vom Architekten Vasiliy Kenel entworfen und ist der erste steinerne Zirkus Russlands. Das großartige Gebäude, das von Skulpturenkompositionen geziert wird, gilt als eine der besten Zirkusbauten Europas. Die Manege des Zirkus’ war Zeuge glanzvoller Vorstellungen weltberühmter Clowns, Artisten, Dresseure und Jongleure. Hier entstehen Pantomimen, Themenvorführungen und Kinderstücke.

Zu den bedeutendsten Produktionen gehören die dreiteilige „Parade Allais“, dem hundertjährigen Jubiläum des Leningrad Zirkus gewidmet (1977), zu diesem Datum wurde dem Zirkus der Orden der Völkerfreundschaft verliehen; die Märchenpantomime „Ruslan und Ludmila“ (1979); das Zirkusstück „Der freudigste Tag“ nach A.P. Chekhovs Geschichte „Kashtanka“ (1985). Unter den letzten Produktionen sticht besonders „Masters 13“ (1993), „Erfolgsgarantie“ (1994), „Zirkusjockey und Königin der Manege“ (1995), „Heute hier, morgen dort“ (1997), und die Kinderstücke „Fass Le Monti nicht an“ (1994), „Wir kennen diese Geschichten“ (1996), „Nimm den Stier bei den Hörnern“, „Haus ohne Gäste“ (1997) etc.

Die Traditionen des St. Petersburger Zirkus’ wurden über die Jahre sorgfältig bewahrt, und noch heute werden die Zuschauer eingeladen, faszinierende, bunte und prächtige Vorstellungen zu genießen.